Blätterteig Apfel Äpfel Vanilleeis Apfelküchlein Apfelkuchen Zimt
Backen

Blätterteig mit Äpfel ergibt ein leckeres Apfelküchlein

In Frankreich gibt es ja immer die leckern kleinen Küchlein und Törtchen bei denen ich nie weiß welches ich möchte, da alles immer so lecker aussehen. Kennst du das? Bei kleinen Kuchen kann man auch mal einen mehr essen als bei einem großen Kuchenstück. Ich habe heute für dich leckere Apfelküchlein mit Blätterteig und als kleines Schmankerl eine kleine Kugel Vanilleeis. 

Blätterteig Apfel Äpfel Vanilleeis Apfelküchlein Apfelkuchen Zimt

Man beachte, dass der Schatten vom Apfelküchlein wie ein Apfel aussieht – cool oder?

Für die Küchlein brauchst du folgende Zutaten:

  • 2 Äpfel
  • Blätterteig
  • 50ml Apfelsaft oder Weißwein
  • Zimt
  • Vanille
  • 3 EL Zucker
  • Puderzucker
  • 2 EL Butter

Apfel

Blätterteig Apfel Äpfel Vanilleeis Apfelküchlein Apfelkuchen Zimt

Einen Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Im Topf den Zucker mit einem Esslöffel Butter karamellisieren lassen. Die Apfelstücke dazu geben und mit Apfelsaft oder Weißwein ablöschen. Mit Zimt und Vanille abschmecken und die Flüssigkeit ein reduzieren lassen, bis ein schönes Apfelkompott entstanden ist.

Den Blätterteig ausrollen und mit einem Glas zu Kreisen ausstechen. Je ein Löffel Kompott in die Mitte vom Blätterteig setzten.

Blätterteig Apfel Äpfel Vanilleeis Apfelküchlein Apfelkuchen Zimt

Den anderen Apfel ebenfalls schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben legst du nun auf das Kompott drauf. Die restliche Butter in einem Topf braun werden lassen und über die Apfelküchlein geben. Mit Puderzucker bestäuben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 35 Minuten backen.

Nach dem abkühlen nochmals mit Puderzucker bestäuben und fertig sind die leckeren Apfelküchlein. Lecker!

Blätterteig Apfel Äpfel Vanilleeis Apfelküchlein Apfelkuchen Zimt

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort


*