buchte Vanillesauce teller gabel kariert tuch vase blumenvase blumenstrauss löffel blüte pflaumenmus
Backen

Kleine Buchten mit selbstgemachtem Pflaumenmus und Vanille-Karamell-Sauce

Das erste mal Buchten habe ich gegessen als ich meine erste Lehre als Friseurin machte. Es war Winterzeit und bei uns im Dorf gab es einen Weihnachtsmarkt. Ich war mit meiner Chefin alleine im Salon und es war recht wenig los. Meine Chefin ging kurz raus auf den Markt und kam mit zwei Tellern zurück. Sie hatte ganz frische Buchten geholt die gerade aus dem Ofen kamen. Die waren sehr lecker. Seitdem habe ich keine mehr gegessen. Also wurde es Zeit endlich mal selbst welche zu machen.

buchte Vanillesauce teller gabel kariert tuch vase blumenvase blumenstrauss löffel blüte pflaumenmus

Du brauchst folgende Zutaten für die Buchteln:

Teig:

  • 180 g Mehl
  • 20 g Hefe
  • 40 g Zucker
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 1-2 EL Butter
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz

Vanille-Karamell-Sauce:

  • 1 Vanilleschote
  • 200 ml Milch
  • 30 g Zucker
  • 2 Eigelbe
  • 8 g Speisestärke

Pflaumenmus:

  • 1 kg Pflaumen
  • 1 Sternanis
  • 2 TL Zimt
  • 5 EL Zucker

buchte Vanillesauce teller gabel kariert tuch vase blumenvase blumenstrauss löffel blüte pflaumenmus

Das Pflaumenmus habe ich einen Tag zuvor zubereitet. Da mein Mann nicht so gerne Pflaumenmus isst habe ich nur 1 Kilo Pflaumen verwendet. Das ergibt ca. 1 Glas Marmelade. Die Pflaumen entkernen und klein schneiden. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Den Sternanis in ein Beutelchen füllen. Ich habe hierzu Teebeutel verwendet. Zimt mit dem Zucker mischen. Die Pflaumen in eine Bratpfanne geben, das Zimt-Zucker-Gemisch über die Pflaumen geben und den Teebeutel in die Mitte legen. Alles bei ca. 2 1/2 Stunden im Ofen garen. Ab und zu umrühren. Nach dem die Zeit um ist, den Teebeutel entfernen und alles in ein Glas füllen. Fertig!

Nun zu den Buchteln. Dafür die Hefe mit etwas Zucker in einer Schüssel auflösen.

Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde formen. Da hinein gibst du nun 1-2 EL warme Milch und die aufgelöste Hefe. Decke die Schüssel ab und lasse den Vorteig an einem warmen Ort ca. 10 Minuten gehen. Währenddessen gibst du die restliche Milch zu der zerlassenen Butter. Des Weiteren gibst du das Eigelb, den restlichen Zucker und die Prise Salz zur Milch. Nun gibst du diese Masse in den gegangen Teig und knetest alles zu einem glatten Hefeteig. Der Teig muss nun nochmal ca. 30 Minuten gehen. Während dessen eine Auflaufform einfetten. Ich habe eine kleine Springform mit 10cm Durchmesser verwendet.

buchte Vanillesauce teller gabel kariert tuch vase blumenvase blumenstrauss löffel blüte pflaumenmus

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Danach formst du aus dem Teig kleine Kugeln die du nun auseinander ziehst.  In die Mitte einen Klecks Pflaumenmus geben und den Teig schließen. Die rohe Buchteln mit der „Naht“ nach unten in die Form stellen. So formst du nun viele kleine Buchteln bis die Form gefüllt. Setze die Buchteln nah beieinander. Die Buchteln nun nochmal kurz aufgehen lassen. Danach mit etwas zerlassener Butter bestreichen und im Ofen ca. 40 Minuten backen.

buchte Vanillesauce teller gabel kariert tuch vase blumenvase blumenstrauss löffel blüte pflaumenmus

Während die Buchteln backen kannst du die Sauce vorbereiten.

Dafür die Vanilleschote halbieren und das Mark sowie die Schote in 150ml Milch kurz aufkochen und ziehen lassen. Den Zucker mit etwas Wasser aufkochen und zu Karamell kochen lassen – ACHTUNG HEIß! Wenn der Karamell die gewünschte Bräune hat etwas Milch dazu geben und rühren bis der Karamell sich gelöst hat. Danach die Vanillemilch zum Karamell geben.

Die Eigelbe mit der restlichen Milch und der Stärke verquirlen. Das Ei-Gemisch nun zur Vanille-Karamell-Milch geben und langsam erwärmen. Die Sauce dickt nun an. Somit ist die Sauce für die Buchteln auch fertig.

buchte Vanillesauce teller gabel kariert tuch vase blumenvase blumenstrauss löffel blüte pflaumenmus buchte Vanillesauce teller gabel kariert tuch vase blumenvase blumenstrauss löffel blüte pflaumenmus

Ein leckeres Ergebnis! Hast du auch schon Pflaumenmus gekocht? Wenn ja wie bereitest du es zu?

In diesem Sinne, Happs und weg!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort


*