Marmormuffin Baiserhaube Baiser Schokolade Holzkiste Etagere weiß
Backen

Marmormuffins mit Baiserhaube und die vegane Alternative dazu

Muffins oder Cupcakes sind ja schon eine kleine Sünde. Man ist ja auch dazu verleitet mehrere zu essen, weil sie ja so klein und winzig und süß sind. Es gibt sie in alles Variationen und Geschmacksrichtungen. Ich habe für dich heute Marmormuffins mit einer Baiserhaube und da mein Mann sich nun gerne Vegan ernähren möchte gibt es dazu die vegane Alternative.

Marmormuffin Baiserhaube Baiser Schokolade Holzkiste Etagere weiß

Für 12 Marmormuffins brauchst du folgende Zutaten:

  • 100g Butter oder Margarine (Margarine für die vegane Version)
  • 150g Zuckre
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier ( für Veganer einfach die Eier weglassen)
  • 150g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2-3 EL Milch (Pflanzen – oder Mandelmilch)
  • 1 EL Kakaopulver

Für die Baiserhaube benötigst du folgendes:

  • 2 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 10g Kokosfett

Zuerst heizt du den Backofen vor auf 180°C. Ein Muffinblech fetten oder mit Papierförmchen auslegen, wie du das möchtest. Nun die Butter/Margarine mit dem Zucker schaumig schlagen und die Eier einzeln drunter rühren. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Ei-Zucker-Masse rühren.

Marmormuffin Baiserhaube Baiser Schokolade Holzkiste Etagere weiß

Nun die Hälfte des Teiges in die Muffinförmchen füllen. Unter die andere Hälfte rührst du das Kakaopulver und eventuell etwas Milch wenn der Teig zu fest ist. Nun verteilst du den dunklen Teig auf dem Hellen. Mit einer Gabel von unten nach oben durch den Teig rühren damit ein Marmormuster entsteht. Auf der mittleren Backschiene backst du deine Marmormuffins nun ca. 20Minuten. Danach auskühlen lassen.

Marmormuffin Baiserhaube Baiser Schokolade Holzkiste Etagere weiß

Nun zum Baiser. Eiweiße, Zucker und Zitronensaft über einem heißen Wasserbad aufschlagen. Herunternehmen und mindestens 10 Minuten weiter schlagen bis die Masse steif ist. Ich habe etwas zu kurz geschlagen, deshalb ist mein Baiser etwas weicher.

Nun das Baiser in einen Spritzbeutel mit großer Tülle füllen. Das Baiser auf die Marmormuffins in einem großen Tuff spritzen und im Kühlschrank ca. 30Minuten kühlen. Dann die Schokolade mit den Kokosfett schmelzen. Etwas abkühlen lassen und die Baiserhaube damit überziehen.

VEGANES BAISER:

Ich habe eine tolle Seite entdeckt auf dem das genaue Rezept steht. Schau doch einfach vorbei und dann hast du auch super tolles Baiser! Die Seite nennt sich Kochtrotz und das Rezept ist HIER zu finden.

Marmormuffin Baiserhaube Baiser Schokolade Holzkiste Etagere weiß

Egal ob Vegan oder nicht ich hoffe dir schmecken die Marmormuffins mit Baiserhaube und du hast Spaß beim nach backen!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort


*