Lebkuchenhaus Lebkuchen Zuckerguss Sterne Lichterkette Sternenkette Gummibärchen
Backen

Rezept: Lebkuchenhaus mit viel Zuckerguss

Knusper Knusper Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen? Ja nicht Hänsel und Gretel, das ist sicher! Na wer hat es erraten welches Rezept ich heute habe? Ja okay in der Überschrift steht es ja – ein Lebkuchenhaus! Ich möchte schon seit Jahren eins backen, habe es aber immer wieder gelassen. Aber dieses Jahr habe ich mich daran getraut – und ich muss sagen, so schwer ist es garnicht ein Lebkuchenhaus zu backen. Der Teig ist schnell gemacht nur das Kleben ist eine kleine Friemelei.

Lebkuchenhaus Lebkuchen Zuckerguss Sterne Lichterkette Sternenkette Gummibärchen

Für das Lebkuchenhaus brauchst du folgende Zutaten:

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 125 g Zuckerrübensirup
  • 1 Eigelb
  • 250 g Mehl
  • 1 Tl Salz
  • 1 Tl Natron
  • 1 Tl Backpulver
  • 2 Päckchen Lebkuchengewürz
  • 4 Eiweiß
  • ca. 500 g Puderzucker
  • Süßigkeiten zum Verzieren

Die Mengen reichen für ein großes Haus oder zwei kleine Lebkuchenhäuser. Ich habe zwei gemacht und eins verschenkt.

Lebkuchenhaus Lebkuchen Zuckerguss Sterne Lichterkette Sternenkette Gummibärchen

Zuerst die Butter und den Zucker schaumig rühren. Zuckerrübensirup und das Eigelb unterrühren. Danach Mehl, Natron und das Backpulver mit dem Salz mischen und unter die Masse heben. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und im Kühlschrank ca. 1 Stunde kalt stellen.

Während dessen kannst du die Schablonen für das Lebkuchenhaus zurecht schneiden. Ich habe normales Papier dafür verwendet. Meine Maße sind folgend:

  • 2x Seitenwände 13cm x 8cm
  • 2x Dach 16,5cm x 10cm
  • 2x Vorder/Rückwand 10cm x 8cm Dachschräge 8,5cm
  • Fenster und Türen kannst du Optional schneiden

Lebkuchenhaus Lebkuchen Zuckerguss Sterne Lichterkette Sternenkette Gummibärchen

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Teig ausrollen und die Schablonen auflegen und ausschneiden. Um dem Dach die Wölbung zu geben, habe ich die Teile einfach im Backblech auf die Seite gelegt die eine Wölbung hat. Aus dem restlichen Teig kleine Tannenbäume ausstechen und eine Bodenplatte formen. Nun die Teile für das Lebkuchenhaus ca. 10 Minuten backen. Je länger du den Lebkuchen backst umso knuspriger wird er. Die Teile auskühlen lassen.

2 Eiweiße in einer Schüssel anschlagen und ca. 250 g Puderzucker dazugeben. Die Masse sollte recht fest sein damit alles gut zusammen hält.

Lebkuchenhaus Lebkuchen Zuckerguss Sterne Lichterkette Sternenkette Gummibärchen

Jetzt geht es ans bauen. Ich habe mit einem Messer gearbeitet, du kannst aber auch ein Spritzbeutel mit großer Tülle verwenden. Auf die Bodenplatte etwas Zuckerguss geben und die langen Seitenteile draufgeben. Danach die Vorder-/Rückseite ankleben. Am Besten mit kleinen Gläsern alles abstützen. Alles aushärten lassen. Ich habe das Lebkuchenhaus auf den Balkon gestellt, dort war es kalt und ich konnte nach ca. 30 Minuten weitermachen. Nun die beiden Dachteile an das Haus kleben. Abermals aushärten lassen.

Danach kannst du das Lebkuchenhaus verzieren. Hierfür 2 Eiweiß anschlagen und den restlichen Puderzucker unterheben.

Für die Ornamente habe ich eine Tülle mit kleiner Öffnung verwendet. Für das Dach eine Sterntülle. Die Tannenbäume habe ich in Zuckerguss getaucht und ebenfalls aushärten lassen. Du kannst nach Lust und Laune verzieren. Gerne kannst du das ganze Dach mit Süßigkeiten voll kleben oder Kokosraspeln als Schnee drauf streuen. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Lebkuchenhaus Lebkuchen Zuckerguss Sterne Lichterkette Sternenkette Gummibärchen Lebkuchenhaus Lebkuchen Zuckerguss Sterne Lichterkette Sternenkette Gummibärchen

Mein Fazit? Das werde ich auf jeden Fall wieder machen. Es war einfach und hat Spaß gemacht. Man kann sich richtig ausleben und ein tolles Geschenk ist es auch. Ich freue mich über ein Kommentar von dir. Wie verzierst du dein Lebkuchenhaus?

In diesem Sinne, Happs und weg!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort


*